Universität Mannheim / PhilFak / Bachelor / Kernfach / Medien- & Komm.-wissenschaft

Medien- und Kommunikationswissenschaft

Das Studienfach Medien- und Kommunikationswissenschaft (MKW) bietet in erster Linie eine wissenschaftliche Ausbildung, die sich mit der Analyse von kommunikativen Prozessen und Medien beschäftigt. Dabei stehen sowohl die inhaltlichen und ästhetischen Besonderheiten als auch die Nutzung und Wirkung medialer Produkte im Mittelpunkt. Mithilfe von Analysen verschiedener medialer Produkte, wie zum Beispiel Filme und Nachrichten, wird die Rolle der Medien in sozialen Systemen und gesellschaftlichem Wandel erforscht.

In den Basismodulen "Einführung in die MKW" und "Theorien der MKW" erhalten Studierende einen Einblick in die wichtigsten Grundlagen sowie die zentralen Medien- und Kommunikationstheorien. Vertieft wird das erworbene Wissen durch die Aufbaumodule, in denen Studierende mehr über die medialen Inszenierungsstrategien audiovisueller Medien, den Zusammenhang zwischen Öffentlichkeit, Massenmedien und Rezipient/innen sowie über Rezeption und Wirkung erfahren.

Studierende werden besonders in qualitativen und quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung geschult. Das wissenschaftliche Studium wird durch Praxisseminare und Praktika ergänzt.

Studienhandbuch, Studienpläne und weitere Informationen zum Fach finden Sie auf den Seiten des Instituts für Medien- und Kommunikationswissenschaft. Bitte beachten Sie außerdem unbedingt Ihre Prüfungsordnung.